Allgemeine Informationen

Die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie verfügt über insgesamt 54 Betten, die auf vier Stationen untergebracht sind.

Visceralchirurgische Patienten befinden sich überwiegend auf der Station 12, die ausschließlich aus 2- und 3-Bett-Zimmern mit eigener Nasszelle besteht.
Auf der frisch renovierten Station 5 werden hauptsächlich gefäßchirurgische Patienten behandelt. Hier stehen unseren Patienten 1- und 2-Bett-Zimmer mit Nasszelle zur Verfügung, zum Teil behindertengerecht gestaltet. Alle Patientenzimmer sind mit Telefon und Fernsehen ausgerüstet.

Der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie steht im Neubau ein moderner, klimatisierter Operationstrakt zur Verfügung, der mit den neuesten Geräten und Instrumentarien ausgestattet ist. Seit 2018 werden alle gefäßchirurgischen Operationen und Interventionen in unserem neu errichteten hochmodernen Hybrid-OP ausgeführt. Dieser verfügt über umfangreiche robotikarmgestützte Bildgebungsverfahren und erlaubt somit hochpräzise Operationsverfahren mit deutlich verminderter Strahlenbelastung.

Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie

Kontakt & Ansprechpartner

cha schmidt

Chefarzt Dr. med. Thomas Schmidt
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
Facharzt für Chirurgie, Visceralchirurgie und Gefäßchirurgie
Endovasculärer Spezialist (DGG)

Telefon:0 37 44/3 61-44 03
Telefax:0 37 44/3 61-41 13
E-Mail:

Über Sekretariat:
Frau Schädlich
Telefon:0 37 44/3 61-41 02
Telefax:0 37 44/3 61-41 13

E-Mail: