Corona-Ambulanz - wichtige Informationen

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

nachfolgend erhalten Sie wichtige Informationen über das weitere Vorgehen, sollten sie den Verdacht haben an einer Corona-Infektion erkrankt zu sein.

Sollten Sie den Verdacht haben, an einer Corona-Infektion erkrankt zu sein, melden Sie sich unter der Telefonnummer 03744 361-71115 und hören Sie die Sprachnachricht bis zum Schluss an. Sehen Sie bitte davon ab, unsere Notaufnahme vorher hinsichtlich Befundauskünften bzw. Fragen nach dem weiteren Prozedere zu kontaktieren.

Für die Testung von Kindern gilt: Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, fragen Sie bitte zuerst bei Ihrem behandelnden Kinderarzt an, ob dieser Corona-Testungen durchführt. Dies gilt nicht bei den vom Gesundheitsamt angeordneten Testungen.

Unsere Corona-Ambulanz ist zur Abstrich-Diagnostik wochentags Montag/Dienstag/Donnerstag von 14:30 bis 17:00 Uhr und Mittwoch/Freitag von 12:00 bis 14:30 Uhr geöffnet. An Wochenenden und Feiertagen steht die Corona-Ambulanz nicht zur Verfügung. Eine telefonische Voranmeldung ist nicht notwendig.

Sollten Sie außerhalb der Öffnungszeiten wegen fortschreitender Verschlechterung des Allgemeinzustandes mit bisher nicht bekannter Belastungsatemnot eine stationäre Behandlung benötigen, rufen Sie bitte den Rettungsdienst.

Wir bitten von Fragen über ausstehende Befunde abzusehen. Positive Testergebnisse werden aktuell noch innerhalb der ersten 48 Stunden nach dem Test (außer am Wochenende) durch das Gesundheitsamt mitgeteilt. Negative Testergebnisse können aufgrund der Vielzahl der Abstriche und des damit aktuell deutlich gesteigerten Arbeitsaufkommens nicht mehr mitgeteilt werden. Sie können Ihr Testergebnis jedoch auf der Internetseite des Diagnosticums abrufen. Nähere Informationen finden Sie auf diesem Informationsblatt.

Wir danken für Ihr Verständnis, Sie ermöglichen uns dadurch einen reibungsärmeren und effizienteren Ablauf der notwendigen medizinischen Versorgung.