Hinweise für Patienten/Eltern

Auch Kinder haben ernsthafte Erkrankungen, die nicht im Vorübergehen diagnostiziert und behandelt werden können. Oft enthüllt erst die Beobachtung unter stationären Bedingungen das kritische Detail, lässt erst der weitere Verlauf eine präzisere Einschätzung der Situation zu, um Untersuchungen gezielt mit einem Minimum an Belästigung durchzuführen und eine möglichst effektive Therapie einzuleiten.

Erfahrene Kinderkrankenschwestern, Ärzte und Pädagogen versuchen durch ein kindgerechtes Handeln für alle Kinder die Zeit im Klinikum zu erleichtern und die Eltern vertrauensvoll zu beraten. Die kooperative Mithilfe der Eltern ist für die Überwindung von Anpassungsschwierigkeiten unverzichtbar. Wir bemühen uns daher, dass Sie mit den geringstmöglichen Einschränkungen bei Ihrem Kind sein können. Soweit es die Kapazität zulässt, werden wir nicht nur stillenden Müttern sondern auch allen anderen Begleitpersonen (Mutter, Vater, Großelternteil) die Mitaufnahme ermöglichen.