Fachärztin/Facharzt bzw. Ärztin/Arzt in Weiterbildung - Radiologisches Institut


Für unser Radiologisches Institut suchen wir zum 01.01.2020 eine/eine

Facharzt für Radiologie bzw. Arzt in Weiterbildung (m/w/d)

Im Radiologischen Institut werden alle konventionellen diagnostischen Röntgenverfahren, Computertomografien (16-Zeilen-Gerät), Kernspintomografien (1,5 Tesla-Gerät) und Mamma-Biopsien (Vakuumbiopsien) durchgeführt. Ein Schwerpunkt ist die Mammadiagnostik (auch MRT) im Rahmen des Brustzentrums im Klinikum. Die Chefärztin verfügt über eine Weiterbildungsbefugnis für 4 Jahre.

Unsere Wünsche an Sie:

  • Sie sind Fachärztin/Facharzt für Radiologie bzw. Ärztin/Arzt in Weiterbildung für Radiologie
  • Sie verfügen bereits über gute Kenntnisse in der konventionellen Röntgendiagnostik und im Bereich CT (als Ärztin/Arzt in Weiterbildung).
  • Sie bringen sich engagiert und motiviert in unser Team ein.
  • Sie besitzen fachliches Interesse und die Bereitschaft zur langfristigen Zusammenarbeit.

Wir bieten Ihnen:

  • bei vorhandenem Facharztabschluss die Möglichkeit der kurzfristigen Ernennung zum/zur Oberarzt/-ärztin
  • Vollbeschäftigung mit 40 Std./Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • hauseigenen Befundungsarbeitsplatz in Homeoffice für den CT-Bereitschaftsdienst



Nähere Informationen über unser Klinikum und unsere Region finden Sie unter www.klinikum-obergoeltzsch.de. Gern ist eine Kontaktaufnahme mit der Chefärztin, Frau DM Möckel unter der Telefonnr. 03744/361-1400 möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit Ihrem Lebenslauf sowie den sonstigen üblichen Nachweisen über den bisherigen Berufsweg bis zum 06.12.2019 an:

Klinikum Obergöltzsch Rodewisch
Personalabteilung
Stiftstraße 10
08228 Rodewisch
Tel. 0 37 44/3 61-21 10

(Bewerbungen per Email und Anlagen senden Sie bitte im PDF-Format.)

Zurück