Studium

Liebe Studentinnen und Studenten,

das Klinikum Obergöltzsch Rodewisch ist ein ausbildungsfreudiges Unternehmen. Alljährlich erhalten hier viele junge Leute die Möglichkeit, sich in verschiedenen Berufszweigen ausbilden zu lassen.

Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement

Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement

Im Studiengang „Gesundheits- und Sozialmanagement“ ist das Klinikum Obergöltzsch Rodewisch Praxispartner der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Plauen. Bei diesem Studiengang handelt es sich um ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit einer Spezialisierung im Bereich des Gesundheitswesens.

Anforderungen an die Ausbildung
Allgemeine Hochschulreife
Abschluss
Bachelor, der Abschluss ist international anerkannt und dem der Fachhochschule gleichgestellt.
Studienablauf
Die Studienzeit beträgt 3 Jahre (6 Semester). Jedes Semester besteht aus einem Theorie- und einem Praxisblock. Das Theoriestudium findet in der Berufsakademie in Plauen statt. Während der Praxisblöcke durchlaufen die Studenten die verschiedenen Abteilungen der Verwaltung des Klinikums, wie beispielsweise die Personalabteilung, die Abteilungen Rechnungswesen, Controlling, Medizincontrolling oder die Patientenverwaltung. Wichtig: Praxisblöcke sind Studienbestandteil und verstehen sich nicht als Praktikum.
Spätere Einsatzgebiete
In Verwaltungsbereichen vieler Gesundheitseinrichtungen: Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen.
Potenzielle Tätigkeitsgebiete
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsbereich uvm.

Das Lernangebot kann jederzeit durch einen Besuch in unserer hauseigenen Fachbibliothek komplettiert werden. Wir freuen uns über jeden aufgeschlossenen, wissbegierigen Menschen.

Studiengang Lebensmittelsicherheit

Studiengang Lebensmittelsicherheit

Im Studiengang „Lebensmittelsicherheit“ ist das Klinikum Obergöltzsch Rodewisch Praxispartner der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Plauen.

Zugangsbedingungen
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschul­reife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner der Berufsakademie Sachsen
  • Freier Studienplatz
Abschluss
Diplom-Ingenieur (BA) bzw. Bachelor of Science.
Studienablauf
Theoriephasen an der Studienakademie und praktische Studienabschnitte beim Praxisunternehmen wechseln im Rhythmus von drei Monaten. Dadurch erwerben die Studierenden neben wissenschaftlich fundiertem Fachwissen die nötige Handlungs- und Sozialkompetenz.
Spätere Einsatzgebiete
Mit der wachsenden Nachfrage nach sicheren Lebensmitteln ist ein hoher Bedarf an Fach- und Führungskräften mit fachspezifischen und grundlegenden naturwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sowie dem angeeigneten Praxis-Know-how vorhanden.
Da das Lebensmittelrecht der EU weitestgehend harmonisiert ist, bestehen auf dem globalen Markt für die Absolventen Berufschancen in den Mitgliedsstaaten der EU und darüber hinaus.
Arbeitsbereiche der Absolventen
  • Produktmanagement und –marketing
  • Produktentwicklung und –beratung
  • Betriebskontrolle Qualitätssicherung und –management
  • Vertrieb und Service
  • Administration und Weiterbildung

Das Lernangebot kann jederzeit durch einen Besuch in unserer hauseigenen Fachbibliothek komplettiert werden. Wir freuen uns über jeden aufgeschlossenen, wissbegierigen Menschen.

Studiengang Technisches Management

Studiengang Technisches Management

Im Studiengang „Technisches Management“ ist das Klinikum Obergöltzsch Rodewisch Praxispartner der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Plauen. Bei diesem Studiengang handelt es sich um ein Ingenieurstudium mit interdisziplinärer Ausrichtung im Bereich Planung, Projektierung und Management technischer Prozesse.

Anforderungen an die Ausbildung
Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder eine Meisterprüfung oder eine bestandene Zugangsprüfung an der BA Sachsen (für Bewerber mit abgeschlossener Berufsaubildung).
Abschluss
Bachelor of Engineering (BA)
Studienablauf
Die Studienzeit beträgt 3 Jahre (6 Semester). Jedes Semester besteht aus einem Theorie- und einem Praxisblock. Das Theoriestudium findet in der Berufsakademie in Plauen statt. Während der Praxisblöcke durchlaufen die Studenten die verschiedenen Abteilungen, schwerpunktmäßig die Abteilung Technik sowie Biomedizintechnik und EDV, aber auch Buchhaltung und Controlling.
Spätere Einsatzgebiete
Dieser Studiengang ist für den Ingenieurbedarf produzierender, projektierender, planender und dienstleistender Unternehmen aller Branchen, insbesondere im Bereich klein- und mittelständischer Unternehmen konzipiert. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich somit vorwiegend auf Ingenieurleistungen mit interdisziplinärer Ausrichtung im Bereich von Planung, Projektierung und Durchführung sowie des Managements technischer Prozesse.
Potenzielle Tätigkeitsgebiete
  • Planung und Steuerung technischer Prozesse, Produktionsmanagement
  • Projektierung, technische Planung/Projektabwicklung und –betreuung
  • Technisches Controlling, Qualitätsmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Analysen
  • Informationstechnologische Analysen
  • Informationsmanagement, Projektmanagement
  • Kundenbetreuung, Beratung, Technische Dienste

Das Lernangebot kann jederzeit durch einen Besuch in unserer hauseigenen Fachbibliothek komplettiert werden. Wir freuen uns über jeden aufgeschlossenen, wissbegierigen Menschen.

Bildungsdarlehen für Medizinstudenten

Bildungsdarlehen für Medizinstudenten

Wir unterstützen Medizinstudenten (m/w) mit der Vergabe von Bildungsdarlehen

  • Die Förderung richtet sich an Medizinstudenten, die an einer Universität in Deutschland eingeschrieben sind. In Ausnahmefällen findet dies auch für Universitäten im Ausland Anwendung.
  • Die Gewährung des Darlehens erfolgt auf Basis einzelvertraglicher Regelungen.
  • Der Studierende muss den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Physikum) gemäß § 26 ÄApprO bestanden haben.
  • Der Studierende kann monatlich 300,00 € erhalten.
  • Das Darlehen kann für maximal 36 Monate gewährt werden.
  • Der Studierende verpflichtet sich, das Studium so zu betreiben, dass die entsprechenden Prüfungen in der Regelstudienzeit abgelegt werden können.
  • Der Studierende verpflichtet sich unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss des Medizinstudiums eine Weiterbildung zum Facharzt im vorher abgestimmten Fachgebiet im Klinikum Obergöltzsch Rodewisch aufzunehmen.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte

an folgende Anschrift
Klinikum Obergötzsch Rodewisch
Personalleiterin
Frau Grellmann
Stiftstraße 10
08228 Rodewisch
mit
  • Bewerbungsschreiben
  • Passbild
  • Lebenslauf
  • Fotokopien der Schul-/Arbeitszeugnisse
  • Nachweise/Beurteilungen der durchgeführten Praktika
bis
  • spätestens Ende Dezember für den Studienbeginn im folgenden Jahr
    (Studienbeginn ist jeweils der 1. Oktober)

Nach Beendigung des Auswahlverfahrens liegen die eingereichten Bewerbungen 6 Monate in der Personalabteilung zur Abholung bereit bzw. werden mit beigefügtem frankierten Rückumschlag zurückgesandt.